Der ehemalige Rapid-Kapitän Dejan Ljubicic entwickelte sich in den vergangenen Monaten zu einem der aufstrebendsten Spieler in der deutschen Fußball-Bundesliga. Belohnt wurde Ljubicics persönlicher Aufstieg zudem mit den ersten Einsätzen im österreichischen Nationalteam. Immer an seiner Seite: Die junge Wiener Sportmarketing-Agentur Marketu.

Im Mai 2019 beschloss Dejan Ljubicic, auf die umfangreichen, individuellen Marketing- und Kommunikationsleistungen der Wiener Agentur Marketu zu vertrauen. Seit damals machte sich Ljubicic nicht nur sportlich einen Namen – vor der Saison 2020/21 wurde er zum Rapid-Kapitän ernannt -, sondern entwickelte sich auch abseits des Fußballplatzes zum sympathischen Testimonial.

Alfred Charamza, CEO von Marketu, blickt auf ereignisreiche 2,5 Jahre zurück: „Die Zusammenarbeit mit Dejan war bisher vor allem von vielen Hochs geprägt. Darüberhinaus ist er auch privat ein toller Mensch – das hat man beispielsweise an seiner Pizza-und-Torten-Spende an die Ordinationsteams der Rapid-Ärzte während dem ersten COVID-bedingten Lockdown im Frühjahr 2020 gesehen. An diesem Tag glühten unsere Smartphones, weil zahlreiche Medien Zitate und Fotos von der Essenslieferung anfragten. Wir mussten sie leider alle enttäuschen, da Dejan die Pizzen selbstverständlich kontaktlos übergeben hat.

Aufnahme in die Puma Creative Factory unterstreicht steilen Aufstieg

Durch die mediale Präsenz und die sportliche Entwicklung, die im vergangenen Sommer mit einem Transfer zum Traditionsklub 1. FC Köln und mit den ersten Einberufungen ins österreichische Nationalteam unterstrichen wurde, wurde auch der Sportartikelhersteller Puma auf den 24-jährigen aufmerksam. Marketu verhandelte und finalisierte den Deal im Oktober 2020 – Ljubicic war damals der erst zweite Rapid-Spieler im Kader des Rekordmeisters, der über einen privaten Ausrüsterdeal verfügte (sportsbusiness.at berichtete).

Marketu entwickelte daraufhin gemeinsam mit Puma ein detailliertes Marketing- und Kommunikationskonzept, das Ljubicic unternehmensintern in die Puma Creative Factory aufstiegen ließ. Charamza betont die Einzigartigkeit der Creative Factory: „Das ist deshalb nennenswert, weil die Creative Factory die 20 populärsten Fußball-Testimonials durch zusätzliche Marketingmaßnahmen besonders pusht. Dejan ist bislang der einzige Österreicher, der sich über diese Ehre freuen darf.“